Sommeraktion in Dedensen - und ein entspannter Start in die Sommerferien



dedensen_1.jpg Nach langer corona-bedingter Pause endlich mal wieder draussen unterwegs - das gab es bei der sehnsüchtig erwarteten Sommeraktion in Dedensen. In mehreren Gruppen gab es quer durch den Wald eine Vielzahl von Aktionen.

So galt es, Bälle oder Wasser zu transportieren, spannende Fragen zu beantworten oder ein Mandala aus Naturmaterialien zu erstellen. Die aktuellen Hygienregeln (inzwischen wurde ja manches gelockert, aber leider erst nach der Aktion…) waren natürlich eine Herausforderung. So waren die verschiedenen Kleingruppen zu verschiedenen Zeiten unterwegs, um eine Begegnung zu verhindern.
Und auch die Besetzung des Teams rotierte entsprechend.

Spaß gab es hoffentlich dennoch. Und so winkte als Preis bzw. krönender Abschluss für jeden ein eigens erstellter Aufnäher. Auch wenn die einzelnen Gruppen sich ja glücklicherweise vor den Ferien doch noch wieder zu Gruppenstunden treffen durften, war das natürlich eine willkommene Abwechslung.

dedensen_2.jpg

pfadivscorona.jpgWie es weitergeht? Das weiß noch keiner so genau. Aber wir gehen davon aus, dass unsere Gruppenstunden nach den Ferien wieder planmäßig stattfinden werden. Und natürlich lassen wir uns weiterhin etwas einfallen, damit es spannend bleibt. Einzelne Gruppen denken auch schon über kleinere Aktionen in den Sommerferien nach. Und es sieht so aus, als ob wir tatsächlich bald wieder auf Fahrt gehen könnten - jedenfalls lassen die Regeln es wieder zu, und wir freuen uns darauf.

Samstag, 11. Juli 2020