Adventsfahrt der Pfadfinder nach Abbensen: Zeitlos im Advent



adfa2018pre.jpg Die Pfadfinder aus Lohnde waren vom 14.12.2018 bis 16.12.2018 auf der Adventsfahrt. Es ging nach Abbensen. Diese Adventsfahrt sollte etwas ganz besonderes werden, die Teilnehmer mussten durch eine Taschenkontrolle, wo die “Timeforce” sämtliche Handy und Uhren eingesammelt hat. Einige waren darüber nicht gerade sehr erfreut - im spätern Verlauf ist es den Kindern jedoch gar nicht mehr so wichtig gewesen.

Ziel der Fahrt war es, einen Störsender zu entschärfen, welcher die Weltuhr durcheinander brachte.
Am zweiten Tag ging es mit einem Geländespiel in Form einer Evakuierung los. Es gab verschiedene Staionen mit Aufgaben, um herauszufinden wie sie ihre Handys und Uhren zurückbekommen konnten. Leider ist der Verdächtige den Kindern dann ganz kanpp mit dem Auto entkommen. Im Laufe des Tages gabe es noch weitere Aufgaben und Spiele. Wobei die Kinder zum Glück Hilfe von “Mathematiker und Chemikern” hatten, sodass der Störsender beseitigt werden konnten.

Abends ging die ganze Gruppe auf Nachtwanderung, wo einige als Pfadfinder aufgenommen wurden.
Am Sonntag morgen gab es noch eine Andacht und die Kinder hatten die Möglichkeit Sterne zu basteln oder Armbänder zu flechten. Nach dem Mittagsessen holten die Pfadfinder noch das Friedenslicht aus Betlehem in einem Gottesdienst in Hannover ab und dann war die Fahrt leider auch schon wieder vorbei.

Sonntag, 16. Dezember 2018
Kommentar hinzufügen (136 views)